Lyon

Lyon, gelegen im Herzen der Rhône-Alpes Region und an der Hauptverkehrsachse zwischen Nordeuropa und dem Mittelmeer, wird eingefaßt durch die Alpen im Osten und dem Zentralmassiv im Westen mit dem Saône-Rhône Flußtal. Lyon zählt seit 1998 zum Weltkulturerbe der Unesco 1998. Die zweitgrösste Stadt Frankreichs wartet mit einer wunderschönen, intakten Altstadt auf und beindruckt genauso mit ihrer modernen, avantgardistisch anmutenden Architektur.

Das Fête Des Lumières (Festival der Lichter):
Während des 19. Jahrhunderts hatte das Fête Des Lumières zunächst eine fromme Bedeutung, heutzutage ist es ein populäres, weltliches Ereignis. Als Treffpunkt für die Künste und die Techniken der Stadtbeleuchtung, mischt es etravagante großflächige Illuminationen mit Straßenunterhaltung. Seit 1999 zieht dieses prestigeträchiges Ereignis Millionen von Zuschauern an.

Der Beleuchtung-Entwurf:1989 wurden Ziele für die allgemeine kommunale Beleuchtung verabschiedet. Dazu zählten die Verbesserung der Funktionsbeleuchtung, die Erhöhung der Sicherheit und Lebensqualität, die Verbesserung und die Betonung der Natur und des architektonischen Erbes. Diese Zielsetzungen werden durch die systematische Integration des Beleuchtungkonzeptes in der Stadtplanung und in der Entwicklung der allgemeinen Räume umgesetzt. Die Stadtbeleuchtung ist in Lyon ein wesentliches Teil des urbanen Lebens. Die Philosophie, die Lyon für seine allgemeine Beleuchtung gewählt hat, hat bedeutende Architekten und Lichkünstler inspiriert und nachhaltig beeinflußt.