Düsseldorf, LED & the City

DUS-illuminated® setzt auf LED. Die Möglichkeiten sind faszinierend:

  • enorme Energieeinsparung
  • hohe Effizienz
  • gezielte, akzentuierte Beleuchtungsoptionen
  • dynamische Lichtgestaltung

Die LED-Technik wird inzwischen auch von einer breiteren Öffentlichkeit als saubere Zukunftstechnologie mit einem hohen Effizienzpotenzial wahrgenommen. Die Stadt Düsseldorf setzte zusammen mit den Stadtwerken Düsseldorf im Dezember 2007 mit der Fleher-Deich-LED-Beleuchtung ein Zeichen für Effizienz und Energiesparen. Die Stadt nimmt seitdem eine bundesweite Vorreiterrolle bei der LED-Straßenbeleuchtung ein. DUS-illuminated unterstützt diese Entwicklung und realisiert zusammen mit seinen Partnern ambitionierte Illuminationsprojekte auf LED-Basis. (Erste LED-Straßenbeleuchtung Fleher Deich , siehe Bild links)

Altestadt 6
Das Haus Altestadt 6 (siehe Bild links) zählt zu den wenigen erhaltenen historischen Altstadthäusern. Datiert auf das Jahr 1641 wurde es 1984 restauriert und mit dem Neubau Altestadt 8 zusammengefasst. Nach mehreren Versuchen mit Kerzenlicht im Jahre 2006 fand das Licht-Ingenieurbüro Rabe eine dem Baustil angepaßte und extrem energiesparende Lösung, zu der 22 LED-Leuchten mit jeweils 2 Watt gehören. Mit 44 Watt wird somit die gesamte Fassade ausgeleuchtet. Die Leuchtmittel sind kaum erkennbar angebracht.

Herz-Jesu-Kirche
12 effiziente LED-Scheinwerfer betonen die oberen Arkaden und Pfeiler der Herz-Jesu-Kirche. 8siehe Bild links)