Licht-Events


100-Jahre Herz-Jesu Kirche

herz-jesu-150.jpg

Zum 100-jährigen Jubiläum erstrahlt die Herz-Jesu-Kirche im neuen LED-Licht... mehr

 

Das Bambi als Lichtgestalt hoch über dem Rhein

Der Lichtkünstler Horst H. Baumann präsentierte zur Bambi-Verleihung 2007 spektakuläre Laserinszenierungen...mehr

 

Rhein-Illumination zur Bambiverleihung 2007

Zur Bambi-Verleihung 2007 wurde der Rhein rot illuminiert...mehr

 

Motoko Ishii in Düsseldorf

Motoko Ishii

“To Create Lightscape for City and People”
Lichtgestaltung für Städte und Menschen
Am 20. November 2007 hat in der Turbinenhalle am Höherweg eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit der international bekannten Lichtdesignerin Motoko Ishii stattgefunden...mehr

 

Johanneskirche im Kerzenlicht

Zum Epiphaniasfest am 6. Januar strahlte die Johanneskirche im Glanz vieler Kerzen. Zum Gottesdienst um 18:00 Uhr predigte Pfarrer Uwe Vetter zum Thema "Epiphania - himmlische Leitstrahlen".
Die Lichtkerzenaktion an der Johanneskirche bildete die Fortsetzung der Beleuchtungsaktionen der Düsseldorfer Bürgerstiftung DUS-illuminated® zu Weihnachten und zum Jahreswechsel 2006/2007, mit denen eine Jahrhunderte alte Düsseldorfer Lichttradition aufgegriffen und fortgesetzt wird.

 

Kerzenbeleuchtung nach historischem Vorbild

29. Dezember 2006. DUS-illuminated® erinnerte zum Jahrewechsel mit mehreren hundert Kerzen auf den Gesimsen des historischen Gebäudes Altestadt 6 an die über 500 Jahre alte Traditon Düsseldorfer Illuminationsinszenierungen. ..mehr

 

1000 Votivkerzen beleben die christliche Lichttradition Düsseldorfs

Mit einem Lichterfest und 1000 Votivkerzen in und vor der Karmelitessenkapelle zeigte DUS-illuminated® dass christliche Traditionen in dieser Stadt Zukunft haben. Das Lichterfest lehnt sich an frühchristliche Marienverehrung auch in Düsseldorf an. Der aktuelle Auslöser für dieses Ereignis hat sich aus der Zusammenarbeit von DUS-illuminated® mit der Stadt Lyon ergeben, die als Stadt des Lichts Weltruf genießt. Zum letzten Lichterfest am 08. Dezember waren vier Mio. Menschen in der französischen Metropole. Philippe, Cardinal Barbarin, der Erzbischof von Lyon und Primas von Frankreich, hat in seinem Pontifikalamt am 08. Dezember dazu aufgerufen, das Licht in die Städte Europas zu tragen. Der Vorstand von DUS-illuminated®, Dr. Edmund Spohr brachte daraufhin eine in Notre Dame de la Fourvire geweihte Novenenkerze und Votivkerzen nach Düsseldorf, um sie anlässlich des Lichterfestes in der Karmelitessenkapelle an die Vertreter Düsseldorfer Kirchen weiterzugeben. Das Ziel der Stiftung: Mit dem Lichterfest in der Karmelitessenkapelle soll der alten christlichen Lichttradition in Düsseldorf neues Leben eingehaucht werden.

 

Illumination de Johanneskirche

Zum 125-jährigen Jubiläum der Johanneskirche wurde am 06. Dezember 2006 die Beleuchtung der Turmfassade von DUS-illuminated® in Zusammenarbeit mit der Stadtsparkasse Düsseldorf mit modernem LED-Licht fertiggestellt. 1881 öffnete die evangelische Johanneskirche erstmal ihre Tore, seit ihrem 125-jährigen-Jubiläum präsentiert sie sich mit einer weichen, warm-weißen Beleuchtung. Die filigrane Betonung der charakteristischen Architektur verdankt sie den Lichtdesignern Professor Heiko Bartels und Petra Ellert. Die Johanneskirche ist wegen ihres 90 Meter hohen Turms und wegen ihrer zentralen Lage ein unübersehbarer Wegweiser in Düsseldorf und kann diese Aufgabe jetzt auch in der Dunkelheit ausfüllen. Zum Festakt konnten die Besucher, unter ihnen Superintendentin Sabine Menzfeld-Tress, Stadtdechant Rolf Steinhäuser, Ullrich Wimmer von der Rheinischen Landeskirche, Bürgermeister Heinz Winterwerber und Edmund Spohr, Vorstand der Düsseldorfer Bürgerstiftung DUS-illuminated, einer Lichtinszenierung des Laserkünstler Horst H. Baumann beiwohnen, die das Gebäude der Stadtsparkasse per Laserstrahl mit der Johanneskirche vernetzte.
Neben der Stadtsparkasse hat die Stadt Düsseldorf, DUS-illuminated® und die Johanneskirche selbst zur Finanzierung die Beleuchtung der Kirche beigetragen.

 

Landesjubiläum 60 Jahre NRW

Im Rahmen der Veranstaltung zum Landesjubiläum 60 Jahre NRW / Landeshauptstadt Düsseldorf präsentierte DUS-illuminated® mit Unterstützung der Stadtwerke Düsseldorf AG den Bürgerinnen und Bürgern eine Lichtinstallation am Rheinufer.

 

DUS- illuminated® - illuminierter Jahreswechsel 2005/2006

nacht-der-museen150.jpg

Große Beachtung haben die Laserinstallationen von DUS-illuminated® zur Vernetzung der Carlstadt im Advent 2005 und die Laservernetzung zwischen Schlossturm, Fernmeldeturm und Stadttor in der Neujahrsnacht 2005/2006 gefunden. Dabei wurde das Farblogo als Kennzeichen von DUS-illuminated® am Fernmeldeturm immer wieder in die Lichtaktionen am Rhein eingebunden.

 

2003: Rheinturmillumination zur Olympiabewerbung

DUS-illuminated® hat mit der Animation zur Installation des Farblogos der Olympiabe- werbung am Rheinturm die Olympiagesell- schaft so begeistert, dass die Umstellung der Digitaluhr auf farbig programmierbares Diodenlicht und die Einbindung des Turms in Laseraktionen am Rhein erfolgte.

 

Nacht der Museen

DUS-illuminated® unterstützte anläßlich der "Nacht der Museen 2003" das Projekt von Lichtkünstler Horst H. Baumann, den siebten Längengrad entlang der Rheinschiene zum Leuchten zu bringen. Im Mittelpunkt stand die Lichtachse vom Victoria-Turm zu den Stadtwerke-Schornsteinen in Duisburg und zurück zum Rheinturm. Die Laser-Installation von Horst H. Baumann zeigte den Weg durch die Düsseldorfer Kunstmeile und wurde so zum Kommunikationsmittel zwischen Mensch und Gebäude (hier Kulturstätte). Über Benrath und Leverkusens soll in Zukunft der Laserstrahl, so schwebt es dem Lichtkünstler vor, weiter zum Colonius-Hochhaus in Köln führen.