Herz-Jesu-Kirche

DUS-illuminated® hat die Herz-Jesu-Kirche in ihr Förderprogramm 2007 aufgenommen und aus ihren Sponsorengeldern einen Zuschuß von 20.000 € bewilligt. Für die Planung und Ausführung zeichnet der Lichtplaner Harald Seiler verantwortlich.

Das Projekt ist Bestandteil des Lichtmasterplans der Stadt Düsseldorf. Die Gesamtfinanzierung erfolgte durch die Stadtwerke Düsseldorf, das Amt für Verkehrsmanagement der Stadt Düsseldorf, die Kirchengemeinde und - wie erwähnt DUS-illuminated®.

7 Bodenscheinwerfer setzen jeweils eine Seite des Kirchenschiffs in Szene.

12 effiziente LED-Scheinwerfer betonen die oberen Arkaden und Pfeiler. Geleichzeitig sorgen sechs an Masten montierte Scheinwerfer für eine großflächige Aufhellung der drei Turmseiten. Zur Erzielung einer räumlichen Tiefe, wurden an die Vorderseite der Fassade zwei extrem-engstrahlende Bodenscheinwerfer montiert, um die seitlichen Turmstützen auf der gesamten Turmhöhe zu betonen.

Durch extrem engstrahlende Scheinwerfer wird mit geringer Anschlussleistung das ehemals bestehende achteckige Turmdach in Form von Lichtsäulen nachgebildet.